Strukturelle Veränderungen der Ablauf- und Aufbauorganisation

Fotolia 50499548 S

Wir sorgen für klare Verantwortung

Strukturen und Prozesse werden üblicherweise in der Aufbau- und Ablauforganisation dargestellt. Es geht aber dabei um weit mehr als nur das Organigramm oder die ausgefüllte Prozesslandkarte. Es geht im weiteren Sinne um Transparenz und effektive Zusammenarbeit im Innenverhältnis und letztendlich um geklärte Verantwortung im Führungs- und Mitarbeitersystem. Inwieweit die Rolle der Prozessbeteiligten allen klar und transparent ist, hängt von der Klarheit der definierten und gelebten Verantwortung ab.

Hier arbeiten wir in zwei Richtungen:

Wie beeinflusst das OE-Vorhaben die Struktur?

  • Welche strukturellen Anpassungen sind notwendig? Wie muss die Struktur angepasst werden, damit sie die gewünschte Haltung und Kultur auch nachhaltig unterstützt?
  • Von welchen „liebgewordenen Themen" müssen sich Einzelne verabschieden? Was sollten wir uns bewahren und in die Zukunft übertragen und entsprechend in der Struktur verankern?
  • Wie verändert das OE-Vorhaben die Verteilung der Verantwortung und ermöglicht den Beteiligten eine sinnvolle Beteiligung am Wertschöpfungsprozess?

Wie beeinflusst das OE-Vorhaben und/oder die veränderte Struktur die Prozesse?

  • Wie müssen Kern- und Stützprozesse organisiert sein um maximale Wertschöpfung bei optimalem Ressourceneinsatz zu gewährleisten?
  • Wie werden Schnittstellen gestaltet?
  • Verändern sich wirklich nur die Abläufe oder braucht es in Zukunft eine andere Haltung? Zum Beispiel eine veränderte Kundenorientierung, ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess und Beratungsfähigkeit.
  • Wie müssen die Rollen in Bezug auf „dürfen" (wofür wird die Rolle autorisiert) und „müssen" (welche Erwartung wird an die Rolle gestellt, mit welcher Verantwortung ist sie ausgestattet) aus Sicht der Organisation angepasst werden?
  • Was bedeutet diese Anpassung für die Rolleninhaber in Bezug auf „können" (Qualifikation) und „wollen" (eigene Motivation und Werte)?
  • Wie passen die geänderten Anforderungen an die Rollen mit den bisherigen Rolleninhabern zusammen?
  • Welche veränderten Anforderungen an die Qualifikation der Mitarbeiter gehen mit der veränderten Struktur einher?

Unser Portfolio im Bereich Struktur

  • Beteiligungsorientierte Restrukturierung
  • Prozessentwicklung, -review und Schnittstellenoptimierung
  • Einführung oder Entflechtung von Matrixorganisationen
  • Verantwortungsklärung in hierarchischen Organisationen

 

system worx GmbH
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com

Sie finden uns auch auf...

youtube-icon_transparent.pngGooglePlus_Icon_transparent.pngLinkedIn_Icon_transparent.pngxing-icon_transparent.pngfacebook-icon-transparent.pngTwitterbird.png

Ergebnisse zur Trendstudie "Weiterbildungsbedarf im systemischen Kontext" ab jetzt verfügbar!

Weiterbildungsstudie system worx

Das neue Institutsprogramm für 2017/18 ist da!

system worx Institutsprogramm 2017 18 Cover