Arbeiten und Führen in Netzwerken / Laterale Führung

 peshkova Fotolia.com Fotolia 51237043 XS

Das Arbeiten in Netzwerken (organisations-intern wie -übergreifend) wird unseres Erachtens weiter an Bedeutung zunehmen. Das heißt, Mitarbeiter (wie auch Berater) müssen sich auf den Netzwerkbühnen schnell zurechtfinden, um dort ihre Kompetenzen nutzbringend anwenden zu können. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, Netzwerke zu gründen, zu betreiben und zu steuern, ohne ihnen das gewisse Eigenleben zu nehmen. Einzelne Verantwortliche (z. B. Netzwerkmoderatoren) sind dann darauf angewiesen, diese Ziele mit ihrem gewohnten Repertoire an Projektmanagement- und Führungsmethoden zu erreichen - häufig mit zweifelhaftem Erfolg.

Laterale Führung (auch als "Führen ohne Macht" bezeichnet) begegnet uns auch in Matrix-Organisationen und in den verschiedensten Rollen wie Projektleitung oder Teamleitung. 

In diesem 2-tägigen Inhouse-Seminar möchten wir Kompetenzen zum Aufbau, Betreiben und Moderieren von (häufig virtuellen) Netzwerken vermitteln. Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen mit dem Thema laterale Führung wird behandelt. Dabei wird auch das eigene Verhalten in lateralen Führungssituationen reflektiert.

Umfassende Erfahrung mit Communities und lateraler Führung bringen wir aus unserer langjährigen Tätigkeit bei Siemens mit. Im Rahmen der Knowledge-Management-Initiative spielten Netzwerke (auch: „Communities of Practice" oder „Knowledge Communities") eine zentrale Rolle. Durch das Initiieren und Moderieren von über 100 Communities und die Schulung von etwa 300 Multiplikatoren verfügen wir über fundierte Kenntnisse, die wir gerne weitergeben möchten.

Inhalte

  • Netzwerke: Wie funktionieren sie?
  • Virtuelle Kommunikation: Was ist zu beachten?
  • Laterale Führung: Theorie und praktische Implikationen
  • Mein eigenes Verhalten in Netzwerken: Was zeichnet mich aus?
  • Führen ohne Macht: Wie kann ich steuern und lenken?

Voraussetzungen

  • Grundlagenkenntnisse der Kommunikation
  • Bereitschaft zur Reflexion eigener Verhaltensweisen
  • Erfahrungen mit der Moderation von Gruppen (hilfreich)

Anmeldung und Termine

auf Anfrage: Kontakt

Kosten

Die Kosten für das 2 Tage In-House Workshop Seminar betragen 3.600,- €.

 

Kontakt

system worx GmbH
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com

Sie finden uns auch auf...

youtube-icon_transparent.pngGooglePlus_Icon_transparent.pngLinkedIn_Icon_transparent.pngxing-icon_transparent.pngfacebook-icon-transparent.pngTwitterbird.png

Trendstudie

Ergebnisse zur Trendstudie "Weiterbildungsbedarf im systemischen Kontext" ab jetzt verfügbar!

Weiterbildungsstudie system worx

Programm 2017/18

Das neue Institutsprogramm für 2017/18 ist da!

system worx Institutsprogramm 2017 18 Cover

Quickfinder