Krisenkompetenz für Berater, Trainer & Coaches

Kompetent und gelassen mit Krisen umgehen - als Berater handlungsfähig sein

Die Dimension der derzeitigen Wirtschafts- und Finanzkrise kann niemand glaubwürdig und verlässlich abschätzen. Wann erreichen wir die Talsohle, durchschreiten wir sie noch in diesem Sommer, oder wann ist ein Ende in Sicht? Die Situation ruft eine Verunsicherung hervor, die uns in diesem Ausmaß nicht vertraut ist. Auch wenn manche Experten Analogien zur Wirtschaftskrise in den 1920er Jahren ziehen – eine Prognose über Dauer, Ausmaß und Konsequenzen der Krise abzugeben, erweist sich derzeit als gewagt, vermessen oder gar unmöglich.

Umso existenzieller für alle, die mit dem Zustand und den Auswirkungen der Krise konfrontiert sind, ist ein sicherer Umgang mit dieser Situation. Ziel ist es, zu Gelassenheit, innerer Sicherheit und Handlungsfähigkeit zurückzufinden und diese auch auszustrahlen. Sprich: Krisenkompetenz zu erwerben und zu vermitteln.

Das Seminar richtet sich an Berater, Trainer, Coaches und an interne Berater in Organisationen, deren Kunden/Klienten von der Krise und ihren Auswirkungen betroffen sind.

Sie erleben sich beispielsweise in folgenden Situationen

Trainer: Sie trainieren seit einiger Zeit Führungskräfte eines Unternehmens. Nun machen sich die Auswirkungen der Krise auch in dieser Firma bemerkbar. Sie stellen fest, dass es zurzeit schwierig ist, die anvisierten Themen umfassend zu bearbeiten und für alle Beteiligten zufriedenstellend  abzuschließen. Wünschen Sie sich ein anderes Repertoire zum Umgang mit der Situation, damit Sie auf Ihre aktuellen Teilnehmerbedürfnisse wirkungsvoller eingehen können?

Berater: Sie beraten ein Unternehmen, in dem Abteilungen nicht mehr voll handlungsfähig sind oder in dem Ansprechpartner fehlen. Sie fragen sich: Wie kann ich als Berater sinnvoll agieren?

Coach: Sie erleben Klienten, an die Sie nicht mehr richtig herankommen. Die handlungs- und lösungsorientierten Ansätze, mit denen Sie bisher erfolgreich waren, scheinen nicht mehr richtig zu greifen. Suchen Sie nach guten Ergänzungen und Erweiterungen Ihres Methodenrepertoires?

Zielsetzung, Inhalt und Nutzen

Ziel dieses Seminars ist es, Berater im Umgang mit Menschen in der Krise zu qualifizieren. Krise meint hier absatzschwache Zeiten in Unternehmen, die persönliche Krisen nach sich ziehen. Dabei gilt es, eine mögliche Schockstarre zu verhindern bzw. zu überwinden – jedoch gerade nicht durch Aktionismus, sondern durch den Ausbau des eigenen Methodenrepertoires und die Steigerung der wahrgenommenen Präsenz.

Unterteilt in zwei Module vermittelt das Seminar, wie die Teilnehmenden ihre Handlungsfähigkeit und Gelassenheit rasch wiedergewinnen können. Dabei spielen Konzepte zur Krisenintervention und wirksame Sofortmaßnahmen eine ebenso zentrale Rolle wie Psychohygiene, Entscheidungsfindung, Veränderungskonzepte und Nachhaltigkeit.

Modul 1 - Sofortmaßnahmen

  • Krisenarten
  • Krisenprozesse – psychologische und organisatorische Perspektive
  • Selbstmanagement
  • Auftragsklärung in der Krise
  • Krisenintervention: Sofortmaßnahmen
  • Nützliche Konzepte und Methoden im Umgang mit Krisen (erlernte Hilflosigkeit vs. Sinnhaftigkeit, Achtsamkeit, Selbstwertgefühl und Glaubenssätze)

Modul 2 - Nachhaltigkeit und Veränderung

  • Wege aus der Krise, Krisenstrategien
  • Weitere ausgewählte Konzepte (u. a. Dilemmazirkel, TA-Konzepte)
  • Sicherheit bei weitreichenden Entscheidungen
  • Die Innenseite von Restrukturierung und Personalabbau
  • Nachhaltigkeit

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Gruppenarbeit
  • Plenumssupervision
  • Erfahrungsaustausch & kollegiale Beratung
  • Spiegelungsübungen
  • Selbstreflexion

Voraussetzungen zur Teilnahme

Ausbildung als Berater, Trainer, Coach oder vergleichbare Erfahrung

Seminarzeiten

Zwei Module à je 3 Tage.

Kosten

Das 6-tägige Inhouse-Training kostet € 1.950 (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer für Organisationen.

Anmeldung und Termine

auf Anfrage: Kontakt

Trainer und Referent

Markus Schwemmle und Jaakko Johannsen  

Download

pdf system worx Seminar Krisenkompetenz für Berater

 

Kontakt

system worx GmbH
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com

Sie finden uns auch auf...

youtube-icon_transparent.pngGooglePlus_Icon_transparent.pngLinkedIn_Icon_transparent.pngxing-icon_transparent.pngfacebook-icon-transparent.pngTwitterbird.png

Trendstudie

Ergebnisse zur Trendstudie "Weiterbildungsbedarf im systemischen Kontext" ab jetzt verfügbar!

Weiterbildungsstudie system worx

Programm 2017/18

Das neue Institutsprogramm für 2017/18 ist da!

system worx Institutsprogramm 2017 18 Cover

Quickfinder