Systemische Organisationsentwicklung und Change Management I

 

SOE I  isb

  

Dieses Curriculum richtet sich gezielt an Professionelle, die als Berater, Coaches, Organisations-, Personal- und Kulturentwickler, Changemanager oder als Projekt- und Führungsverantwortliche gefordert sind, Veränderun- gen alltäglich oder als strategische Organisationsentwicklungsprojekte mitzugestalten. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie unternehmerische Verantwortung in der Organisation wahrgenommen werden und zusammenwirken kann.

Ziele/Nutzen

Wie können strategische Vorgaben sinnvoll entwickelt und von kompetenten Gestaltern eigenständig im Alltag umgesetzt werden? Welche Voraussetzungen, Haltungen und Kompetenzen sind dafür notwendig? TeilnehmerInnen entwickeln in diesem Curriculum einerseits ihre Professionali- tät aus systemischer Perspektive. Andererseits setzen sie sich gründlich und praxisorientiert mit der Steuerung von Veränderungs- und Organisationsent- wicklungsprozessen aus verschiedenen Rollen und Zuständigkeiten auseinan- der. Entscheidend sind dafür neben Konzepten und Methoden die Gestaltung einer Organisationskultur, in der Menschen kreativ, verantwortlich, engagiert und mit „Herzblut“ zusammenarbeiten, in der engagiert agiert und aus Fehlern gelernt werden darf.

Inhalte/Werkzeuge

1. Baustein: Systemische Kompetenzen in Veränderungsprozessen
Kernkompetenzen, systemische Grundlagen, Basiskonzepte für OE und Change, Einführung in die Lernkultur des Instituts

2. Baustein: Methoden und Haltungen der systemischen Organisationsentwicklung
Auftrags- und Rollenklärung, Beratung und Steuerung, Personen- und Systemqualifizierung, Regie- und Strategiearbeit

3. Baustein: Diagnose, Architektur und kulturorientierte Organisationsentwicklung
Aufbau und Gestaltung von OE- und Changevorhaben

4. Baustein: Verantwortungskultur und Kulturentwicklung in Organisationen
Die Bedeutung von Führung und Verantwortung für nachhaltige Organisations- und Kulturentwicklung

5. Baustein: Veränderung in Szene setzen: Umsetzung, Implementierung und Intervention
Interventionsebenen bei Change- und OE-Prozessen, Umgang mit Widerstand, Krisen und Konflikten, Beratung von Verantwortlichen bei der Umsetzung

6. Baustein: Professionelle Standortbestimmung
Im beruflichen Arbeitsfeld und im Curriculum, Persönlichkeit und Profession

Termine

Baustein 1:
Baustein 2:
Baustein 3:
Baustein 4:
Baustein 5:
Baustein 6: 
06. - 08.11.2017
12. - 14.02.2018
16. - 18.04.2018
25. - 27.06.2018
06. - 08.09.2018
08. - 10.11.2018

Seminarzeiten

Sechs Module verteilt über den Zeitraum von einem Jahr.
Beginn 1. Tag: 10 Uhr, Ende 3. Tag: 14 Uhr

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Curriculum finden Sie auf der Webseite des isb sowie zusammengefasst in diesem PDF.
Einen Video-Einlick in das Curriculum erhalten Sie hier:

Anmeldung

Direkt beim Veranstalter, der isb GmbH Systemische Professionalität in Wiesloch. Per Anmeldeformular oder formlos schriftlich, per Fax +49 6222 51452 oder mündlich unter +49 6222 81880 (8.30-12.00 Uhr).

Webseite: www.isb-w.eu

Veranstalter

isb GmbH Systemische Professionalität, Schlosshof 1, 69168 Wiesloch

Veranstaltungsort

system worx, Kanalstr. 7, 85774 Unterföhring

Kontakt

system worx GmbH
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com

Sie finden uns auch auf...

youtube-icon_transparent.pngGooglePlus_Icon_transparent.pngLinkedIn_Icon_transparent.pngxing-icon_transparent.pngfacebook-icon-transparent.pngTwitterbird.png
 

News

Ergebnisse zur Trendstudie "Weiterbildungsbedarf im systemischen Kontext" ab jetzt verfügbar!

Weiterbildungsstudie system worx

Institutsprogramm

Unser aktuelles
Seminarangebot finden Sie unter
Seminare und Events
 

system worx Institutsprogramm 2017 18 Cover

Quickfinder