Why Change Initiatives Fail and How to End up in the 25% that Succeed

A Day with Dr John J. Scherer

john scherer changing the chart

Everyone in business today knows that a high percentage of change initiatives fail to produce the intended result. This should be a startling fact, yet Big Five Consulting firms continue to:

  • Sell these projects to clients who pay huge fees for what happens — and for what doesn’t happen

  • Plan and carry them out the exact same way, regardless of the result, with little or no modification to their process

  • Act as if they don’t care.

Most surprising, all of this does not seem to bother Shareholders or C-Level execs, who never question the method or the ROI.

As a leadership and change-facilitator for the past 40 years working in many industries and across national cultures, this on-going pattern is hard for me to understand. It seems like it requires a truly forward-thinking and innovative executive to break out of the default and explore a more-successful — and ironically, a more proven — way doing things.

But that is exactly who will be in the room on March 12, 2019, when we gather at system worx for a day of exploring how to have your change initiatives end up in the 25% that succeed.

In dialogue with you, I intend to share my/our approach to major changes called ‘Changing the CHART + Changing the HEART, a summary of what to do — and not do — to increase the chances that your next change initiative will deliver as intended.

Date

March 12, 2019

Trainer

Dr. John J. Scherer

Fee

tbd.

Registration

tbd.

Location

system worx institute, Kanalstraße 7, 85774 Unterföhring

Joke Adams

Joke Adams

Dipl.-Betriebswirtin und Bankkauffrau, ist systemische Beraterin (isb) und assoziierte Partnerin von system worx. Sie arbeitet als Beraterin, Trainerin und Coach mit den Themenschwerpunkten Führung, Veränderungsbegleitung, sowie Personal- und Organisationsentwicklung.
Silke Heerwagen

Silke Heerwagen

Dipl.-Betriebswirtin, Master am isb Wiesloch, ist Partnerin von system worx und Lehrbeauftragte des isb Wiesloch. Sie arbeitet als Beraterin, Trainerin und Coach in den Themen Führung, Organisations- entwicklung und Veränderung.
Thilo Leipoldt

Thilo Leipoldt

Dipl.-Psychologe, ist geschäftsführender Gesellschafter und Partner von system worx sowie Lehrbeauftragter des isb Wiesloch. Sein Arbeitsschwerpunkt ist Führungskräfte- Entwicklung und Coaching im Rahmen organisatorischer Veränderungsprozesse.
Jaakko Johannsen

Jaakko Johannsen

Dipl.-Psychologe, ist Mitgründer von system worx. Er arbeitet als Unternehmensberater, Trainer und Coach zu den Themen Organisationsentwicklung, Veränderung und Führung. Er lehrt zudem als Lehrtrainer am isb Wiesloch.
Sven Lübbers

Sven Lübbers

M.Sc. Management Psychology, ist als systemischer Berater (isb), Trainer und Coach bei system worx tätig. Neben der Beratung und Begleitung von Teams in Veränderungsprozessen liegen seine Schwerpunkte in den Bereichen FK-Entwicklung, Kommunikations- und Konfliktmanagement sowie der Aus- und Weiterbildung von Beratern.
Carina Schneider

Carina Schneider

Soziologin und Psychologin M.A., ist bei system worx für Seminarmanagement und Visualisierung zuständig. Sie hat die systemische Beratung für Junior Professionals (isb) absolviert. Ihr Steckenpferd ist die visuelle Aufbereitung von Inhalten. Sie versorgt die system worx Partner mit professionellen Flipcharts.
Kristin Schwemmle

Kristin Schwemmle

Dipl.-Betriebswirtin, zertifizierte systemische Beraterin (DGSF), Partnerin von system worx. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Beraterqualifizierung, dem Coaching von Führungskräften und der Begleitung von Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen.
Markus Schwemmle

Markus Schwemmle

Dipl.-Psychologe, ist geschäftsführender Gesellschafter und Partner von system worx. Seit 2011 leitet er das system worx Institut und lehrt zudem als Lehrtrainer am isb Wiesloch. Er arbeitet in den Rollen Unternehmensberater, Trainer und Coach.
Veronika Völler

Veronika Völler

Wirtschaftspsychologin, ist systemische Beraterin (isb) und Partnerin von system worx. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen in der Begleitung von Teams mit ihren Führungskräften, Moderation von Großgruppenveranstaltungen im Rahmen von Organisationsentwicklungs- Prozessen, Mediation und Coaching.

Symposium c Kerstin Nagel
Im Kolpinghaus München, direkt am Stachus fand das neunte Symposium der Systemischen Peergroup München statt. In einem vielfältigem Programm, das praktische Interventionen für Coaches bot und systemische Konzepte in Organisations- und  Führungskräfteentwicklung zeigte, gestalteten die Referenten einen bunten Strauß an Workshops in denen systemisches Wirken in der Praxis dargestellt wurde. 

140 Teilnehmer nahmen die Chance wahr, sich für die eigene Arbeit inspirieren zu lassen, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Die Key Note Speech von Dr. Franz Inderst zum Thema "Systemische Lernkultur und ihr Beitrag zur Potenzialentfaltung des Einzelnen" ließ die Teilnehmer inspiriert in den Abend starten.

Termin des 10. Symposiums: 12. Januar 2019

Handouts, Arbeitsblätter und Fotoprotokolle zu einzelnen Workshops finden Sie in unserer Mediathek.

Film- und Fotoeindrücke vom Symposium 2018

 

 180118 sx Symposium2018 Fotos Webseite

Hintergrund zum Veranstalter

Die Systemische Peergroup München ist seit 2006 aktiv. Zu den Initiatoren zählen Mitglieder der Ausbildung zum Systemischen Berater am Institut für systemische Beratung Wiesloch (isb) und am Odenwaldinstitut. Ziel dieser Peergroup ist die fachliche Weiterentwicklung und kollegiale Supervision von systemischen Beratern und Coaches.

 

system worx keyvisual systemisch essenzielle aufstellungsarbeit


CoreConstellations die systemisch-essenzielle Aufstellungs-Arbeit

von Wolfram Jokisch verbindet und verdichtet Elemente aus der Tradition der systemisch orientierten Aufstellungsarbeit, der Jung’schen Psychologie, der Herz-Intelligenz-Forschung und der systemisch-spirituellen Aufstellungsarbeit zu einem eigenständigen Ansatz so, dass damit wesentlich bewegende Berufs- und Lebensthemen auf spielerisch-wirksame Weise betrachtet, erkundet und co-kreativ gestaltet werden können.

Ziele/ Nutzen

Die Weiterbildungs-Reihe CoreConstellations bietet KollegInnen aus den Bereichen Beratung, Training, Therapie und Führung die Möglichkeit, ihr
bestehendes Repertoire an Modellen, Perspektiven, Haltungen und Arbeitsweisen/Formaten um leib- und energie-orientierte Zugangs- und Inszenierungsweisen anzureichern und zugleich persönlich und beruflich relevante Entwicklungsthemen für sich zu klären. 

Die Weiterbildungs-TeilnehmerInnen sind eingeladen, 

  • Grund- und Aufbau-Formate sowie Grundlagen und Hintergründe systemisch-essenzieller Aufstellungssarbeit kennenzulernen und zu erproben, gemeinsam zu reflektieren und aktiv übend einzusetzen, 
  • Grundhaltungen des schöpferischen Interesses, des Nicht(schon)-Wissens und des Eingebundenseins in größere System-Zusammenhänge zu erleben sowie 
  • die eigenen Regie- und GastgeberInnen-Kompetenzen zu heben, zu erproben, und personstimmig weiter zu entwickeln.

Inhalte

  • Grundelemente und Prinzipien systemisch-essenzieller Aufstellungs-Arbeit
  • Externalisierung und Leibliches Verstehen: beseelter Körper und gefühlter
  • Raum als Erlebnisdimensionen
  • Hintergrund-Modelle aus der Analytischen Psychologie C.G.Jungs
  • CoreWork / Herzmetaphorik und Wesens-Begegnung
  • Mehrgenerationen-Formate / Frauen- und Männerlinie mit Herz
  • Weltbild-/Modell-Überprüfungs-Formate, Rückgabe von Lasten, Lösen von Anhaftungen
  • Kontextspezifische Passungsentwicklung für verschiedene Praxisfelder

Termine

Termine auf Anfrage.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter der Telefonnummer 089 374 195 93 oder schicken uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Seminarzeiten

Beginn 1. Tag: 10 Uhr, Ende 3. Tag: 14 Uhr

Gast-Trainer

Wolfram Jokisch

Kosten

Die Teilnahmegebühr für die 5-modulige Ausbildungsreihe beträgt 2.100,– € zzgl. MwSt.

Alle Module können für 420,– € zzgl. MwSt. auch einzeln gebucht werden.
Bei Bezahlung der Gesamtreihe bei Anmeldung 10% Rabatt.

Anmeldung

Per Anmeldeformular auf unserer Webseite oder formlos schriftlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne auch telefonisch unter der Telefonnummer 089 374 195 93.

Veranstaltungsort

system worx, Kanalstraße 7, 85774 Unterföhring 

 

system worx keyvisual sprache formt wirklichkeit

 

Sprechen Sie bewusst? Wissen Sie, wie Sie sprechen und was Sie damit bewirken? Wir alle sprechen täglich viele Worte und Sätze. Diese entfalten ihre Kraft auf andere und uns selbst. Oft ist die Wirkung eine andere als wir erwarten. Unser Gesprächspartner hört nicht, was wir ihm vermitteln wollen. Er hört nur, was wir sagen... – Dazwischen können Welten liegen. Unser Sprechen beeinflusst unser eigenes Denken und Handeln. Es formt unsere Wirklichkeit.

In diesem zweitägigen Seminar erkunden Sie die Wirkungsweise einzelner Wörter und Redewendungen sowie des Satzbaus und der Sprechweise auf andere und auf Ihre eigene Persönlichkeit. Durch gezielte Änderungen gewinnen Sie Klarheit und Präsenz. In einem ergänzenden Transfercoaching am Telefon erhalten Sie individuelle vertiefende Impulse für Ihre persönliche und professionelle Entwicklung. Zudem erhalten Sie umfangreiche Seminarunterlagen.

Ziele/ Nutzen

  • Sie erlangen Präsenz, Authentizität und Klarheit durch bewusstes
    Gestalten Ihrer Sprache.
  • Sie nützen die bewusste Sprache als Ihren Erfolgsmotor und stärken Ihre
    Führungs- und Beratungskompetenz.
  • Sie erkennen hemmende Sprachmuster und erlernen, wie Sie diese lösen
    und wandeln können.

Inhalte

Neben Trainerimpulsen sind das eigene Erforschen und Spüren der Wirkung der Sprache wichtige Bestandteile des Seminars. Sie erhalten Anregungen zur eigenen Reflexion. Wir arbeiten mit Wort- und Satzproben, Ansprech- und Erzählübungen, Grammatik und Etymologie.

Der Aufbau des Seminars ist praxisnah, da konkrete Beispiele eine Verknüpfung mit Ihrem Alltag schaffen. Durch die Arbeit im Plenum und in Kleingruppen gestaltet sich der Seminarablauf abwechslungsreich.

In der Arbeit von Astrid Weidner spielt ihre, durch die Blindheit sprichwörtlich geschärfte, umfangreiche Sinneswahrnehmung eine besondere Rolle. „Dank meiner Blindheit sehe ich alles anders.“ Kunden bewusst und gezielt daran teilhaben zu lassen, gehört zum Leistungsumfang ihrer Angebote.

Termin

Termine auf Anfrage.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter der Telefonnummer 089 374 195 93 oder schicken uns eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Seminarzeiten

Beginn 1. Tag: 10 Uhr, Ende 2. Tag: 16 Uhr

Gast-Trainerin

Astrid Weidner

Kosten

Die Teilnahmegebühr für den 2-tägigen Workshop beträgt 820,– € zzgl. MwSt.
Darin sind das individuelle 60-minütige Telefon-Transfercoaching und umfangreiche Seminarunterlagen bereits enthalten.

Anmeldung

Per Anmeldeformular auf unserer Webseite oder formlos schriftlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne auch telefonisch unter der Telefonnummer 089 374 195 93.

Veranstaltungsort

system worx, Kanalstraße 7, 85774 Unterföhring 

Kontakt

system worx GmbH
Kanalstraße 7
85774 Unterföhring
Telefon +49 89 37419593
Fax +49 89 381642829
E-Mail info@system-worx.com

Sie finden uns auch auf...

youtube-icon_transparent.pngGooglePlus_Icon_transparent.pngLinkedIn_Icon_transparent.pngxing-icon_transparent.pngfacebook-icon-transparent.pngTwitterbird.png
 

Unser Institutsprogramm

sx instprogr 2018 19

space worx - Home of purposeful minds

In unserem space worx finden systemisch arbeitende Berater & Co ab September ein berufliches Zuhause und können Tisch, Seminar-, Coaching- und Innovationsräume mieten.

PIONIERE GESUCHT!

space_worx_pioneer_web.png

Weitere Informationen gibt es unter www.space-worx.de